Bei den diesjährigen International Gaming Awards (IGA) wurde Mr Green zum Live Casino des Jahres gekürt. Diesen prestigeträchtigen Titel konnte sich das Unternehmen aus Stockholm erstmals sichern. Zugleich schreibt es damit seine Erfolgsgeschichte bei einem der renommiertesten Awards der iGaming Branche fort. In den Jahren 2014 und 2015 war Mr Green jeweils als bester Online Casino Betreiber ausgezeichnet worden.

Ein Live Roulette Beyond Live Spieltisch von NetEnt im Live Casino von Mr Hill, das mit dem begehrten IGA Award für das beste Live Casino 2019 ausgezeichnet wurde.

Mit innovativen Titeln wie dem Roulette Live Beyond Live von NetEnt konnte Mr Green sich den IGA Award als Live Casino des Jahres 2019 sichern.

Der begehrte Award zeichnet neben dem äußeren Erscheinungsbild und dem Gesamtdesign des Live Casinos auch die Spieleauswahl und die Qualität des Kundensupports aus. Mr Green konnte mit seinem Live Spiele Bereich in allen Kategorien punkten und setzte sich so entscheidend von der versammelten Konkurrenz ab. Dem deutschen Publikum ist das Unternehmen nicht zuletzt durch seine Fernsehwerbung bekannt. Mit dem Auslaufen der schleswig-holsteinischen Glücksspiellizenz zum Jahresende 2018 wird diese allerdings nicht mehr geschaltet.

”Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, ein Live Casino an den Start zu bringen, das es so kein zweites Mal gibt. Zu diesem Zwecke haben wir eine ganze Reihe an innovativen Produkten und Dienstleistungen kreiert, die sich bahnbrechender Technologien bedienen. Das Feedback unserer Kunden ist fantastisch und wir sind außerordentlich stolz auf diese Auszeichnung. Sie bestätigt uns darin, dass wir in diesem Bereich ein herausragendes Spielerlebnis ermöglichen.”Jesper Kärrbrink, CEO, Mr Green

Mr Green arbeitet in seinem Live Casino neben dem Branchenführer Evolution Gaming auch mit NetEnt und Authentic Gaming zusammen. Die Kooperation mit Evolution ist dabei besonders von den gebrandeten Spieltischen geprägt. Die Evolution Tische greifen in ihrem äußeren Erscheinungsbild die Markensprache von Mr Green auf und sie stehen exklusiv den Kunden den Kunden des Unternehmens zur Verfügung. Die angebotenen NetEnt Spiele betten das Live Wettgeschehen unter dem Label Live Beyond Live seit 2018 in aufwändige 3D-Animationen ein, die den Spieler in ein futuristisches Ambiente versetzen. Authentic Gaming ermöglicht es den Spielern via Live-Feed, direkt an den Spieltischen einiger der größten und bekanntesten landbasierten Casinos der Welt Platz zu nehmen und dort ihre Einsätze zu tätigen. Darunter befindet sich z.B. das Foxwoods Casino im US-Bundesstaat Connecticut. Der Konkurrent Evolution Gaming hat einem Roulette Spieltisch des Dragonara Casinos im Portfolio, an dem die Kunden des Mr Green Live Casinos ebenfalls virtuell ihre Wetten abschließen können.

Auszeichnung fällt zeitlich zusammen mit der Übernahme durch William Hill

Der Online Casino Betreiber erhält den Preis in einer turbulenten Phase, nachdem die Übernahme durch den Mitbewerber William Hill nun endlich in trockenen Tüchern ist. Als Konsequenz hatte Mr Green (MRG) Ende Januar angekündigt, dass es nach dem 15. Februar 2019 nicht mehr als eigenständiges Unternehmen an der Stockholmer Nasdaq Börse gelistet sein wird.

Die Pressemitteilung zum Gewinn des IGA Awards wurde bereits vom William Hill Casino veröffentlicht, das nach dem spektakulären Übernahmeangebot vom November 2018 mittlerweile weit über 90 Prozent der Mr Green Anteile hält. Die Geschäfte sollen dem Vernehmen nach aber unter dem bekannten Label des grünen Gentlemans weitergeführt werden, der seit 2008 als virtueller Markenbotschafter fungiert. So werden die Kunden auch in Zukunft in der ihnen vertrauten Umgebung ihr Glück in über 1.000 Spielen versuchen können, von denen mittlerweile gut 750 auch in mobilen Versionen verfügbar sind. Der Londoner Traditionsbuchmacher William Hill (Gründungsjahr: 1934), der sich bei den diesjährigen IGA Awards den Titel des besten Sportwettenanbieters sichern konnte, erhofft sich von der Übernahme eine nachhaltige Stärkung seines Casino Geschäftsbereichs.

Die IGA Awards

Die International Gaming Awards wurden dieses Jahr bereits zum 12. Mal vergeben. Veranstalter und Initiator der IGA Awards ist die britische Firma Clever Duck Media, die das angesehene Branchenportal The iGaming Post betreibt. Die Jury setzt sich aus Branchenvertretern zusammen, die alljährlich in über 25 unterschiedlichen Kategorien einen Gewinner küren. Die festliche Preisverleihung findet traditionell Anfang Februar in London statt. Dieses Jahr bot das altehrwürdige Savoy Hotel der Veranstaltung einen würdigen Rahmen.

Die Gewinner 2019 in weiteren wichtigsten Kategorien

Neben Mr Green zählen weitere Branchengrößen zu den Gewinnern: Den Titel des besten Online Casino Betreibers konnte sich Casumo sichern, für das beste Mobile Casino wurde LeoVegas ausgezeichnet. Play’n GO sicherte sich die Auszeichnung als bester Spielautomatenhersteller, der diesjährigen Innovationspreis ging an die Spieleschmiede Yggdrasil.

Weitere Branchenawards

Neben den IGA Awards gibt es noch zwei weitere renommierte Auszeichnungen in der iGaming Branche, die jährlich vergeben werden: Zum einen handelt es sich dabei um die EGR Global Awards, die vom Fachmagazin und Branchendienst eGaming Review vergeben werden. Bei der dritten wichtigen Preisverleihung handelte sich um die Global Gaming Awards, für die das Branchenportal Gambling Insider verantwortlich zeichnet.

Der Beitrag Live Casino: Mr Green gewinnt IGA Award erschien zuerst auf .